OrangeNote

OrangeNote Standard 1.0.1

Virtuelle Notizzettel de Luxe

OrangeNote bringt einen virtuellen Notizzettel-Block mit Zusatzfunktionen auf den Rechner. Die kostenlose Software kümmert sich um kurze Notizen und bietet zahlreiche Einstelloptionen plus integrierter Suchfunktion. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Exposé-Effekt
  • schnelle Suchfunktion
  • personalisierbare Tastaturkürzel
  • zahlreiche Einstelloptionen

Nachteile

  • hoher Speicherverbrauch
  • nur die kostenpflichtige Pro-Version bietet eine Online-Backup-Funktion

Ausgezeichnet
9

OrangeNote bringt einen virtuellen Notizzettel-Block mit Zusatzfunktionen auf den Rechner. Die kostenlose Software kümmert sich um kurze Notizen und bietet zahlreiche Einstelloptionen plus integrierter Suchfunktion.

OrangeNote versteckt eingegebene Notizen automatisch. Dazu bietet das Programm einen Effekt, der an die Exposé-Funktion von Apples Mac OS X erinnert: Ein Klick auf das Programm-Icon in der Systemtray verdunkelt den Desktop und holt die Notizzettel hervor. Ein weiterer Klick auf den Desktop lässt die virtuellen Papierchen wieder verschwinden. Des Weiteren bietet OrangeNote eine praktische History-Funktion sowie einen integrierten Papierkorb für nicht mehr benötigte Zettel.

Darüber hinaus speichert OrangeNote die eingegebenen Notizen in festlegbaren Intervallen automatisch. Bei Bedarf lassen sich für wichtige Programmfunktionen eigene Tastaturkürzel eingeben.

Fazit OrangeNote ist ganz klar ein kleiner Luxus in Sachen Notizzettel für den Desktop. Die vielen schicken und durchaus praktischen Funktionen sowie die zahlreichen Einstellungsoptionen haben jedoch ihren Preis. So belegt die Anwendung mehr als 40 Megabyte an RAM-Speicher.

OrangeNote

Download

OrangeNote Standard 1.0.1